Die Weide

WeideDie Weide ist ein Baum der Mondgottheiten, die über die irdischen Stationen wie Geburt und Tod wachte. Im Mittelalter wurde sie zum Baum der Hexen stilisiert. Auf ihren Weidenrutenbesen sollen die Hexen lautlos durch die Lüfte geflogen sein. In diesen Zeiten wurden die Weiden gemieden und es rankten sich so manche Schauereschichten um die Weiden.
In den noch älteren Zeiten alledings symbolisierte die Weide eher den Lebensbaum dessen Wesensausdruck für alle Gültigkeit hatte, – Bettler wie Könige, Bürger wie Priester, Männer und Frauen, Engel und Teufel. Allen war im Angesicht der Weide das gleiche Recht zuteil, das Leben selbst.

(Quelle: http://www.bonsai-dipietro.ch/461501/491801.html)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s